Seltsam, im Nebel zu wandern! Einsam ist jeder Busch und Stein, Kein Baum sieht den andern, Jeder ist allein. - Voll von Freunden war mir die Welt, Als noch mein Leben licht war; Nun, da der Nebel fällt, Ist keiner mehr sichtbar. - Wahrlich, keiner ist weise, Der nicht das Dunkel kennt, Das unenntrinnbar und leise Von allen ihn trennt. - Seltsam, im Nebel zu wandern! Leben ist Einsamsein. Kein Mensch kennt den andern, Jeder ist allein.
  Startseite
  Archiv
  Whatever
  Lachrymology
  Poem
  Sätze, die die Welt bewegten ^^
  Mention something
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   
   Zum Kre-lo
   Sonnenseite des Lebens
   Little Nyo
   verrücktes Schaf
   Schlumpfkram
   Vive la révolution
   South Park Studio
   Need more ^^
   verwirrt ?
   Germanische Mythologie



http://myblog.de/lachrymology

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Du benötigst ein Passwort, um das Weblog lesen zu können.
Passwort:



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung